Chocolate Chip Cookies

English: you find the recipe also in English at the end of this page.

Die heutige Jugend…

Vor ein paar Wochen hörte ich im Zug zwei Erwachsene darüber diskutieren, wie unglaublich (negativ!!) die heutige Jugend doch sei… Vielleicht habt ihr auch schon solchen Gesprächen mitgelauscht oder euch selber daran beteiligt. Da ich als Heilpädagogin arbeite, durfte ich die letzte Woche in einem Skilager mit vielen Jugendlichen verbringen und ich habe folgendes Bild (oder vielleicht eher Bilder) über die Jugend von heute:

Sie sind lustig, frech, freundlich, kreativ, langweilig, verspielt, spielsüchtig, sportlich, träge, glücklich, unglücklich, witzig, doof, nett, unhöflich, natürlich, hübsch, unnatürlich, intelligent, dumm, gut, besser, selbstsicher, voller Selbstzweifel, wissensbegierig, faul, ausgelassen, ruhig, laut, gesprächig, verschlossen, WLAN-süchtig, gerne in der Natur, TV- süchtig, traurig, zufrieden, interessiert, desinteressiert, happy, depressiv, neidisch, selbstüberschätzend, rücksichtsvoll, hinterhältig, zuvorkommend, gemein, verliebt, pervers, sozial, asozial, weitsichtig, kurzsichtig, gross, klein, magersüchtig, normalgewichtig, übergewichtig, ehrlich, unehrlich, verrückt, ängstlich, aufgedreht, verschlossen, musikliebend, einsam, alleine, untröstlich, vereint, befreundet, zerstritten, stylisch, positiv, manierlich, heiter, niedergeschlagen, lustlos, cool, Youtube-Video-süchtig, ideenreich, fantasievoll, erfinderisch und und und.

Das ist ein unvollständiges Bild über die heutige Jugend. Wer selber Kinder im Jugendalter in seiner Umgebung hat, der kann bestimmt bestätigen, dass einige der oben genannten Punkte auf sie zutreffen. Und ganz bestimmt bestätig ihr mir auch, dass nicht alle Adjektive auf alle Jugendliche zutreffen… Denn: Die heutige Jugend ist eine Zusammensetzung von ganz vielen Individuen, die alle eine persönliche Geschichte haben (ich habe hier noch kein Wort über das Umfeld, indem sie aufwachsen, verloren..).

Ich bin der Meinung, dass die heutige Jugend Erwachsene braucht, die sich für sie interessieren. Die sich Zeit für sie nehmen. Die sie fördern, ernst nehmen und ihnen Grenzen setzen. Es braucht Erwachsene (Eltern), welche die Jugendliche nicht vergöttern und in ihnen ein Superstar sehen, sondern mit ihnen unterwegs sind und mit ihnen realistische Ziele verfolgen. Erwachsene, die Delikte nicht verharmlosen. Erwachsene, die den Jugendlichen aufrichtige Liebe schenken. Denn vielleicht müssen wir uns fragen, was aus den heutigen Erwachsenen geworden ist? Lieber überlassen wir unsere Jugendlichen irgendwelchen Spielkonsolen und Socialmedia-Plattformen, als dass wir mit ihnen Zeit verbringen, mit ihnen sprechen und sie realistisch auf die tollen Möglichkeiten solcher Plattformen und deren Gefahren hinweisen. Wir fahren sie von einem Termin zum nächsten und fragen uns, warum die heutigen Jugendlichen am Leistungsdruck (fast) zerbrechen. Wir fragen uns, warum sich junge Frauen lieber um ihr (gutes) Aussehen, als sich um eine gute Lehrstelle kümmern. Warum wohl? Damit will ich nicht sagen, dass heute alles schlechter ist. Es ist auch nicht alles besser. Es ist einfach „HEUTE“ – ein Konstrukt, eine Verbindung von Vergangenem und Zukünftigem, ein Aufeinandertreffen von Systemen und Ideen – das HEUTE, das sind WIR! Machen WIR aus dem HEUTE ein gutes HEUTE!

Und bevor ich es vergesse: Jugendliche lieben (oder viele davon) Chocolate Chip Cookies – Das Rezept findet ihr unten!

PS: Viele schöne Gedanken und Ideen zum Valentinstag findet ihr auf vielen anderen Blogs!

toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch toldofoto.ch

Chocolate Chip Cookies (Serves 20-25)

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/1 TL Salz
  • 170g Butter, geschmolzen, abgekühlt
  • 220g brauner Zucker
  • 100g Zucker
  • 2 grosse Eier
  • 2 TL Vanillepulver
  • 200g dunkle Chocolate Chips

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Beiseite stellen.
  2. In einer weiteren Schüssel mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer die geschmolzene Butter mit dem Zucker verschlagen. Die Eier und das Vanillepulver beigeben und alles zu einer geschmeidigen Mischung schlagen.
  3. Anschliessend die Mehlmischung in Teilen der Flüssigkeit beigeben. Alles vermischen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Chocolate Chips von Hand unter den Teig mischen.
  4. Den Teig zugedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und den Backofen auf 170°C vorheizen.
  6. Aus dem Teig Kugeln formen (20-25) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  7. Die Cookies ca. 12 Minuten im Backofen backen. Die Cookies sollen am Rand braun werden, innen aber noch schön feucht bleiben. Die Cookies auf dem Backblech auskühlen lassen und erst vom Backblech nehmen, wenn sie genug stabil sind.

Mit einem Glas Milch geniessen!

Herzlich, eure Kuisine

toldofoto.ch toldofoto.ch

Chocolate chip cookies (Serves 20-25)

Ingedients

  • 2 cups (250g) all purpose flour
  • 1 teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon salt
  • 1 ½ sticks (170g)) butter, melted, cooled
  • 1 cup (220g) brown sugar
  • ½ cup (100g) granulated sugar
  • 2 large eggs
  • 2 teaspoons vanilla extract
  • 1½ cups (200g) dark chocolate chips

Directions

  1. In a bowl, whisk together the flour, baking soda and salt. Set aside.
  2. In an other bowl, beat together the cooled melted butter and the sugars with a mixer about one minute. Add the eggs and vanilla extract and beat until just combined.
  3. Slowly add in the dry ingredients and mix, just until there are no flour clumps left. Fold in the chocolate chips.
  4. Cover and refrigerate the dough for 30 minutes to an hour.
  5. Remove the dough from the refrigerator and preheat the oven to 325 (170°C) degrees.
  6. Scoop ¼ cup of cookie dough at a time and roll into balls.
  7. Bake for about 12 minutes,  until the cookies have spread out and the edges are golden, but the center of the cookie still looks soft and just slightly under-cooked. Let cool on the baking sheets until the cookies are firm enough to remove.

Enjoy with a cold glass of milk!

Your Kuisine

toldofoto.ch

  • Was für schöne Bilder, liebe Kathrin! Oh ja Chocolat Chip Cookies - Verführung pur! Passt auch gut zum Valentinstag;)
    Ich finde auch, dass das Beziehung-Leben enorm wichtig ist - nicht nur zu jungen Menschen!
    Herzlichst, Signora Pinella

    • Liebe Signora Pinella
      Danke für deine Worte! Ich stimme dir zu, dass alle verschiedene Formen von Beziehungen wichtig sind und gepflegt werden müssen!
      Herzlich, Kuisine

  • Liebe Kathrin
    Du wirst es kaum glauben, aber ich habe, kurz bevor ich dein erstes Bild von diesem Shoot gesehen habe, eine Kiste in einem anderen Blog gesehen und mir auch so eine gewünscht. Gewünscht - bekommen. Die Bilder standen schon in meinem Kopf. Und dann kam dein Bild... Wie in meinen Vorstellungen. :-) Ich glaube, uns gefällt genau das gleiche. :-)
    Lange Rede, kurzer Sinn: Deine Fotos sind einmal mehr eine Wucht!
    Bestimmt sind auch die Cookies sehr lecker.
    Ach ja, und die Jugend... wir waren doch nicht besser. Oder? ;-) Eventuell damals nur noch nicht WLAN-Süchtig. Hihihi!
    Ich finde es toll, dass du dich den Jungen annimmst.
    Herzlichst
    Gabriela

    • Liebe Gabriela
      Deine Cookies mit der Kiste sind auch absolut hammer schön!! Ich habe die Kisten von David im Adventskalender bekommen und bin begeistert :-) Ich glaube auch, dass wir einen ähnlichen Geschmack haben!
      Bis bald hoffentlich bald wieder einmal,
      Kuisine

  • Mmmhh, die gluschten mich auch. Ich mag die sehr gerne. Wunderbare Fotos!
    Deine Worte über die Jugendlichen finde ich sehr passend...
    -aber die heutigen "Alten" oder älteren sind z.T. genau so.
    Zeit geben und Interesse zeigen sind auch mir sehr wichtig.
    Ebenfalls schick ich euch ein grosses Kompliment für die Fotos von Gabriela!
    Liebe Grüsse Simone

    • Liebste Simone

      Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte! Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
      Herzlicher Gruss, Kathrin

  • Liebe Kathrin,

    Vielen Dank für die wunderschönen Fotos und die leckeren Kekse! Da mich heute morgen wohl die senile Bettflucht ergriffen hat und ich Sonntagmorgen hellwach deinen Blog durchstöbere, werde ich mich nun an deinem Cookierezept gütlich tun - mein Siebenschläfer neben mir wird sich freuen :)

    Ganz liebe Grüsse aus Basel,
    Kathrin

    • Liebe Kathrin

      Ich hoffe, dass sich der Siebenschläfer über die Cookies gefreut hat :-) Ich habe mich riesig über deine Worte gefreut!

      Herzlich, Kuisine