Energy Riegel

Vor ein paar Tage fragte mich eine Freundin: “ Was findest du am schwierigsten an deinem Foodblog?“ Mir kamen blitzschnell viele Antworten in den Sinn wie: „Niemand liest meinen Blog und und und.“ Nach diesem kurzen Anfall an Selbstzweifel gab ich aber folgende Antwort: „Ich finde es unglaublich schwierig, Mengenangaben zu machen.“

Als ich noch keinen Foodblog unterhielt, lag meine Küchenwaage meistens verstaubt in irgendeiner Ecke eines Küchenschranks und wurde höchstens beim Backen hervorgeholt. Nun, da ich meine Rezepte mit euch teile, ist es natürlich sinnvoll, die Zutaten abzuwägen, damit ich Mengenangaben machen kann. Schneller gesagt als getan und so passiert es mir immer wieder, dass ich nach „Gefühl“ koche und meine Kreationen sogar noch fotografisch festhalte und am Schluss merke ich, dass ich nochmals von vorne beginnen muss, da ich keine Zutaten abgewägt habe.

So erging es mir auch vor ein paar Wochen beim heutigen Rezept für diesen Energy Riegel. Heute habe ich nun endlich, ausgerüstet mit Küchenwaage und Uhr, mein Rezept nochmals ausprobiert und für euch festgehalten.

Energieriegel-2

Energieriegel-9

Energieriegel-11

Energieriegel-24

Energieriegel-29

Energieriegel-31

Energieriegel-43

Energieriegel-45

Diese Energy Riegel eignen sich hervorragend als Energielieferant bei sportlichen Aktivitäten oder Zwischendurch. Hier das Rezept:

 

Energy Riegel Rezept (20-30 Stück)

Zutaten

500g Müesli 
100g Dinkelmehl (hell oder Vollkorn)
250-300g Apfelmus (selbstgemacht) oder Kompott
50g Honig oder Birnel

 

Zubereitung

Müsli mit dem Mehl mischen. Alle weiteren Zutaten beigeben und gut vermischen. Den Ofen auf 170°C vorheizen. Die Masse auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech drücken und in den vorgeheizten Ofen schieben. 30-35 Minuten backen. Noch warm in Stücke schneiden.

Riegel in einer Vorratsdose aufbewahren oder teilweise einfrieren.

Geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

 

Energieriegel-6

 

  • oli said:

    Hoi Kathrin
    Danke für das tolle rezept! es sieht super lecker aus und will es sogleich ausprobieren. Eine Frage habe ich aber bezüglich dem backen, backst du die riegel mit umluft oder ober und unterhitze?

    beste grüsse und danke im voraus für deine antwort

    oli

    p.s. liebe grüsse an dave von swisscom oli =)

    • Hallo Oli

      Danke für deine liebe Nachricht und den Gruss :-).
      Ich backe eigentlich immer mit Umluft, aber es sollte eigentlich mit beidem gehen.

      Lieber Gruss, Kathrin