Geburtstags Rüeblitorte

David liebt Rüeblitorten über alles! Da er Geburtstag hat, gibt es für ihn nur eine wirkliche Geburtstagstorte: Rüeblitorte!

Da ich bei Rüeblitorte immer an eine langweilige, verstaubte Torte dachte, musste ein neues Rezept her. Ein paar Klicks weiter, stiess ich auf das Karottenkuchen Rezept von photisserie. Schon beim Betrachten der Bilder lief mir das Wasser im Mund zusammen und sofort war klar: Das ist DIE Rüeblitorte!

Für alle, die diese wundervolle und extrem leckere Geburtstags Rüeblitorte nachbacken wollen, habe ich das Rezept mit meinen Änderungen unten aufgeschrieben. Wie immer achtete ich darauf, regionale, tierfreundliche und frische Zutaten zu verwenden. Die Äpfel und Eier holte ich auf dem Bauernhof. Das Mehl, das Sonnenblumenöl, die Rüebli und die Butter kamen aus der näheren Umgebung.

Rüeblikuchen Vorbereitung-36

Rüeblikuchen Vorbereitung-40

Rüeblikuchen Vorbereitung-44

Rüeblikuchen-1

Geburtstag Rüeblitorte Rezept

Zutaten:

300g Dinkelmehl (hell)
250g Rohrzucker
2 TL Natron
1/2 TL Salz
1,5 TL Zimt
 
80g Walnüsse
300g geriebene Rüebli
300g geriebener Apfel
 
150g Sonnenblumenöl
100g geschmolzene Butter
3 Eier
 
450g Philadelpia
75g Puderzucker
 
Rüebli für die Dekoration
 

Zubereitung:

Den grob geriebenen Apfel in einem Topf 5 Minuten leicht köcheln lassen. Beiseite stellen. Dinkelmehl, Rohrzucker, Natron, Zimt und Salz in eine grosse Schüssel geben und vermischen. Sonnenblumenöl mit geschmolzener und abgekühlter Butter und Eiern verschlagen und mit der Mehlmischung verrühren. Walnüsse, Rüebli und den gekochten Apfel zugeben und unterheben.

In zwei gebutterten Formen (16cm Durchmesser) bei 175°C 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für das Frosting Philadelphia und Puderzucker mit dem Schneebesen gut verrühren.

Kuchen halbieren. Alle 4 Böden mit Frosting bestreichen und aufeinandersetzen. Die Torte mit Frosting umhüllen und mit Rüebli dekorieren.

Geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.