Haferflocken Brot

Bei Picknick denkt man oder denke jedenfalls ich an warme Sommerabende. Man packt ganz viele leckere Sachen in einen Korb, schwingt sich aufs Velo (Fahrrad) oder spaziert los. An einem gemütlichen Ort breitet man seine Pickinickdecke aus, legt sich hin und geniesst die mitgebrachten Leckereien. Diesen Frühling träumte ich vom Sommer, von unzähligen Bergtouren, romantischen Picknicks draussen und unzähligen warmen Sonnentagen. Aber irgendwie kam alles anders. Vielleicht lag es am Umzugsstress oder an den unzähligen Regentage, dass ich nur ein paar wenige Bergtouren unternahm und mein Picknick Korb (oder Koffer) den ganzen Sommer über ungebraucht in der Ecke stand.

Als ich dann vor ein paar Wochen meine (fast unbenutzten) Sommerkleider in Kisten packte und die Winterkleider hervor nahm, kam der goldene warme Herbst. Plötzlich reihten sich die Sonnentage ohne Unterbruch aneinander und anstatt in der Winterjacke, lief ich plötzlich im T-Shirt herum. Durch das warme Wetter beflügelt, bestiegen David und ich doch noch ein paar Berge und fuhren mit den Mountainbikes herum. Und eines Tages holte ich dann endlich den Picknick Koffer aus der Ecke und packte ihn mit vielen Leckereien voll. Ausgerüstet mit Picknick Koffer und Kamera zogen wir los und genossen anschliessend im Entlebuch ein wunderschönes Picknick. Im Herbst geht die Sonne zwar früher unter und auch die Abendstunden sind merklich kühler, aber kuschelig eingepackt in eine warme Jacke und in Decken ist ein Herbst Picknick mindestens genau so romantisch wie ein Sommer Picknick. Wer weiss, vielleicht teile ich bald mit euch Bilder von einem Winter Picknick. Ich kann mir vorstellen, dass ein Winterpicknick mit vielen Kerzen, warmen Decken, heissem Punch und wärmenden Leckereien unglaublich romantisch sein kann…

Und das war in unserem Picknick Koffer drin: Haferflocken Brot (das Rezept findet ihr unten), Cheesecake im Glas, Salami und Kastanien aus Florenz, Schafskäse mit Feigen, Cherry Tomaten, Süssrahm Butter, Kresse, Trauben, Rotwein, Mineralwasser, hartgekochte Eier,  Bergkäse, Radieschen, Salz und Pfeffer.

Bereits heute teile ich mit euch das Rezept für Haferflocken Brot und in ein paar Tagen dann das Rezept für Cheesecake. Die wunderschönen Etiketten/Anhänger stammen übrigens von Madame Gaianna (hier geht es zu ihrem Blog).

Picknick 10

Picknick 1

Picknick 2

Picknick 18

Picknick 3

Picknick 4

Picknick 19

Picknick 5

Picknick 21

Picknick 6

Picknick 29

Picknick 9

Picknick 23

Picknick 8

Picknick 11

Picknick 13

Picknick 14

Picknick 24

Picknick 30

Picknick 15

Picknick 26

Picknick 33

Haferflocken Brot (2 Kastenbrote)

Zutaten

500g Ruchmehl
250g Dinkel Vollkornmehl
100g Haferflocken
 
2,5dl Milch
2,5dl Wasser
2TL Honig
1 TL Salz
20g Butter, geschmolzen, abgekühlt
1 Würfel frische Hefe
 

Zubereitung

Ruchmehl, Dinkel Vollkornmehl und Haferflocken mischen. Milch und mit Butter in einem zweiten Gefäss gut mischen. Hefe beigeben. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren zur Mehlmischung beigeben. Mit der Küchenmaschine oder von Hand ein geschmeidiger Teig kneten. Bei Zimmertemperatur, zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.

Teig halbieren in zwei mit Backpapier ausgelegte Cakeformen (Kastenform) geben. Nochmals 30-45 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Broten nach Belieben mit Haferflocken bestreuen und anschliessend in der Mitte des Ofens 35-40 Minuten backen. Die Brote auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zuhause oder bei einem Picknick geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

 

Fotos: toldofoto

Picknick 22

  • Silberdistel said:

    Deine Bilder sind einfach wunderschön!!

  • Oh was würde ich jetzt darum geben, in der Sonne zu sitzen und so ein Picknick zu geniessen.... Die Bilder sind ein Traum!
    Herzlichst, Signora Pinella

    • Vielen vielen Dank!! In Bern wars heute leider neblig :-(

  • Vielen Dank für diese schönen Impressionen und das feine Brotrezept. Werde es gerne ausprobieren.