Joghurt Beeren Eis – berries frozen yogurt

 

English: you find the recipe also in English at the end of this page.

Blogs aus der Schweiz – 3. Serie

Heute habe ich ein super leckeres und gesundes Rezept für euch bereit:  Joghurt Beeren Eis – berries frozen yogurt.

Ausserdem stelle ich euch gerne ein paar FOOD-Blogs aus der Schweiz vor. Es ist schön zu sehen, dass sich die Anzahl der Foodblogs in der Schweiz fast täglich vermehrt. Vielleicht fehlt ja euer Foodblog hier auf der Liste? Dann schreibt mir doch eine Nachricht – ich freue mich, euren Blog zu entdecken und eure Arbeit in einer zweiten Foodblogserie zu teilen!

1. Cookinesi

Zoe hat Cookinesi, eine Koch- und Rezeptepage, die sich der Liebe zum Kochen verschrieben hat, ins Leben gerufen. Man könnte sagen, dass durch sie das „Foodbloggen“ in der Schweiz populär wurde. Auf ihrem Blog zeigt sie traditionelle Schweizer Rezepte, Eigenkreationen, Inspirationen und Tipps rund ums Thema Kochen und Küche. Selber durfte ich für ihren Blog drei Restaurant-Tipps schreiben. Lasst euch inspirieren!

2. Löffelchen voll Zucker

Als ich den Namen „Löffelchen voll Zucker“ zum ersten Mal hörte, war für mich sofort klar, dass dahinter etwas Tolles stecken muss: Laura und Valerio, Hobbyköchin und Gourmet aus Zürich, teilen auf ihrem Blog, was sie inspiriert, ihnen Freude macht und ihre Kreativität beflügelt. Ihre Küchenphilosophie beschreiben sie folgendermassen: „Wir lieben einfache Gerichte, probieren gerne neue Sachen aus, entdecken fremde Küchen und möchten Freunde und Familien mit unserem Essen beglücken.“ Lasst euch mit einem Besuch auf ihrem Blog beglücken!

3. SHAREAT

Dominik kommt aus Luzern und sein Blogname ist Programm: Share & Eat! Er schreibt über Themen rund um den Genuss und überzeugt mit knackigen Fotos und Gerichten. Aktuell präsentiert er auf seinem Blog ein Pastagericht mit Spinat, Lachs und Safran – Ich sage nur: mjamii und schaut euch seine Page an!

4. Anonyme Köche

Claudio bloggt seit 2007 – sein Blog ist also fast ein Foodblog-Urgestein in der Schweiz :-). Sein Blog ist randvoll gefüllt mit Rezepten, Reatauranttipps, Reiseberichten, Interviews und und und. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Entdecken!

5. Lieber Lecker

Auf Andy’s Frontpage steht: Lieberlecker …als gar nichts essen! Das ist natürlich eine Aussage ganz in meinem Sinne und wenn ich mir seine Kreationen anschaue, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Und euch?

6. Nom nom

Corinne und Bettina, zwei Grafikerinnen, die beide in Zürich arbeiten und leben, haben vor rund einer Woche ihren Foodblog Nom-Nom.ch aufgeschaltet. Ich bin entzückt über die wunderschönen Bilder und die Rezepte und freue mich auf viele weitere Blogeinträge. Ich empfehle euch unbedingt, einen Blick auf Nom Nom zu werfen!

Musik: Vielen herzlichen Dank an 23degrees für die musikalische Unterstützung mit ihrem Song Blissed out.

www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch   www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch www.kuisine.ch

Joghurt Beeren Eis Rezept

Zutaten

  • 300g Beeren, tiefgefroren oder frisch
  • 250g Griechischer Joghurt
  • 5 EL Honig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
  2. Die Mischung in eine Eismaschine geben und nach Angaben des Herstellers Eismaschine laufen lassen, ca. 25 Minuten.
  3. Joghurt Beeren Eis in ein Gefäss geben und für 2-3 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Zubereitung ohne Eismaschine

Eis lässt sich auch ohne Eismaschine herstellen, jedoch muss man dann bei der Konsistenz Abstriche machen – vor allem bei Eis ohne Rahm, Zucker und Eier!

Eismasse in den Tiefkühler stellen und während dem Gefrieren immer wieder mit einem Löffel durchrühren (1-2 mal pro Stunde). Das Eis sollte nach 3-4 Stunden servierfertig sein.

 

Anrichten und geniessen!

Herzlich, Kuisine

 

Ein Rezept für selber gemachte Eiswaffeln findet ihr hier.

www.kuisine.chwww.kuisine.ch

Berries frozen yogurt recipe

Ingredients

  • 3 Cup (300g) berries, fresh or frozen
  • 1 Cup (250g) greek yogurt
  • 5 tbsp honey
  • 1 tsp lemon juice, fresh

Directions

  1. Place all ingredients in a blender and blend until smooth.
  2. Place the mixture into your ice cream maker and churn according to the manufacturers direction, about 25 minutes.
  3. Scoop into a container and freeze for 2-3 hours.

Enjoy it!!

your Kuisine

www.kuisine.ch

Featured on feedfeed

  • Wow Kathrin - herzlichen Dank für die Erwähnung! Und echt HAMMER FOTOS! Deine Fotos sind einfach echt immer der Börner!
    Wenn ich mal wieder in Bern bin, müssen wir unbedingt mal einen Kaffee trinkn gehn!

    Geniess noch den Sonntag,
    Dominik von SHAREAT

    • Hallo Dominik

      Herzlichen Dank!!! Ich schaue mir deine Rezepte auch immer gerne an!! Kaffee trinken wäre super!

      Herzlich, Kathrin

  • Super schöne fotos und toller blog. :-) lieber Gruss Sandra

    • Liebe Sandra

      Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte, die ich gerne an dich zurück gebe!!

      Herzlich, Kuisine