Kurkuma Lassi

Herrliches Wetter – seit Tagen scheint die Sonne, überall beginnt es zu blühen und ich verbringe jede freie Minute draussen – was für mich nicht allzu schwierig ist, da ich zu den Glücklichen gehöre, die diese Woche Ferien haben. Aber bevor es morgen wieder los geht, teile ich noch ein Rezept mit euch.

Das wunderschöne Frühlingswetter hat mich heute dazu animiert, ein Kurkuma Lassi Rezept auszuprobieren. Im Internet finden sich verschiedene Variationen von Kurkuma Lassis und ich habe aus der Vielfalt mein eigenes Kurkuma Lassi Rezept zusammengestellt.

2014031610-kuisine1

2014031610-kuisine2

2014031610-kuisine3

2014031611-kuisine4

2014031611-kuisine5

2014031611-kuisine6

2014031611-kuisine7

2014031611-kuisine9

Lassis stammen aus Indien und dienen bei der dortigen Hitze zur Abkühlung. Kurkuma ist ein Gewürz aus Südasien, dem entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird. Aber auch die weiteren Zutaten –  Joghurt, Bananen, Honig, frischer Ingwer, Zitronensaft, Pfeffer und Eiswürfel – sind super gesund. Laut Wetterprognosen bleibt uns das schöne Wetter erhalten und wer nun Lust auf ein Kurkuma Lassi hat… Hier das Rezept dazu:

 

Kurkuma Lassi Rezept (2Personen)

Zutaten

500g Nature Joghurt
2 Bananen (fair trade)
etwas Zitronensaft
2 TL frischer Ingwer
2-3 EL Honig (für die “Süssen” einfach etwas mehr)
2 TL Kurkuma
etwas Pfeffer
4 Eiswüfel
 

Zubereitung

Bananen und Ingwer in Stücke schneiden. Alle Zutaten mit dem Mixstab pürieren.

In Gläser füllen und geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.