Linsen-Quinoa-Spargel-Salat mit Feta

Heute teile ich mit euch mein zweites Rezept mit Spargeln und zwar einen Linsen-Quinoa-Spargel-Salat mit Feta. Zu den Spargeln habe ich ja bereits ein paar Zeilen geschrieben. Heute teile ich mit euch ein paar Gedanken darüber, wie gutes und gesundes Essen in schwierigen Zeiten helfen kann.

Leider ist es so, dass wir immer wieder mit traurigen Nachrichten konfrontiert werden. Vielleicht betrifft es uns selber oder jemanden aus unserem Umfeld, der uns am Herzen liegt oder uns macht eine Geschichte betroffen, die uns eigentlich nur indirekt betrifft. So unglaublich schön das Leben sein kann, so kann es auch unglaublich traurig, unvorhersehbar und schockierend sein. Jeder von euch könnte hier ein paar Geschichten und Momente aus seinem Leben erzählen, die sie oder ihn traurig, verzweifelt, wütend und fragend gemacht haben.

In solchen Momenten sind wir froh um Menschen, die uns begleiten, uns ernst nehmen, ein offenes Ohr haben, an uns denken oder einfach nur „da“ sind. Ich bin überzeugt, dass auch ein gesundes und gutes Essen in solchen Momenten helfen kann und zwar: ein gutes Essen in guter Gemeinschaft. Gewiss kann man den Schmerz nicht wegessen. Man kann den Schmerz vielleicht mit vielem (ungesunden) Essen für eine gewisse Zeit betäuben, aber verschwinden tut er dadurch nicht.

Aber ein gutes Essen kann in schwierigen Zeiten helfen kurz innezuhalten, zu geniessen und Kraft zu schöpfen.

In diesem Sinne teile ich heute mit euch ein Rezept mit vitamin- und nährstoffreichen Zutaten.

Linsenquinoaspargelsalat-2-PS

Linsenquinoaspargelsalat-6-PS

Linsenquinoaspargelsalat-58-PS

Linsenquinoaspargelsalat-61-PS

Linsenquinoaspargelsalat-62-PS

Linsenquinoaspargelsalat-68-PS

Linsenquinoaspargelsalat-73-PS

Linsenquinoaspargelsalat-77-PS

Linsenquinoaspargelsalat-78-PS

Linsenquinoaspargelsalat-87-PS

Linsenquinoaspargelsalat-98-PS

Linsenquinoaspargelsalat-110-PS

Linsenquinoaspargelsalat-113-PS

 

Linsen-Quinoa-Spargel Salat mit Feta Rezept (4Personen)

Zutaten

200g Grüne Linsen
100g Quinoa, gut abgespült
1 EL Olivenöl
1 EL Weissweinessig
500g grüne Spargeln, holzige Enden entfernt, gerüstet und in 3cm lange Stücke geschnitten
250g Cherry Tomaten, geviertelt
3 Frühlingszwiebel, gewaschen und in feine Ringe geschnitten
30g Portulak, gewaschen
1 unbehandelte Zitrone, gewaschen, etwas abgeriebene Schale und Saft 
100g altes, dunkles Brot, in kleine Würfel geschnitten
200g Feta, in Stücke gebrochen
Fleur du Sel 
Pfeffer

 

Für eine Vegane Version die Zutatenliste anpassen!

Zubereitung

Linsen abspülen und mit dreifacher Wassermenge aufkochen. Bei niedriger Temperatur 25-30 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind. Abgiessen und mit kaltem Wasser abspülen. In eine grosse Schüssel füllen.

Quinoa mit 300ml Wasser aufkochen und bei niedriger Temperatur 10-15 Minuten köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen, Quinoa mit einer Gabel auflockern und zu den Linsen geben. Olivenöl und Weissweinessig, reichlich Salz und Pfeffer zu den abgekühlten Linsen und dem Quinoa beigeben.

Spargel im kochenden Wasser 5 Minuten al dente kochen. Abgiessen und die Spargel in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Wiederum abgiessen, abtropfen und ind die Schüssel zu den Linsen und dem Quinoa geben.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und Brotwürfel beigeben. Brot ringsum anbraten. Mit den Frühlingszewiebeln, den Cherry Tomaten, Polak, Feta und der Zitronenschale zum Salat geben. Salat mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten, geniessen und Kraft schöpfen!

Bis bald, eure Kuisine

 

Linsenquinoaspargelsalat-106-PS