Orangen Tiramisu

Ein neues Jahr – eine neue Homepage

Ich wünsche euch alles Liebe und Gute fürs 2016!  YEAH! Ich persönlich freue mich, dass ich euch eine neue Homepage präsentieren kann. Bereits seit längerem hatte ich den Wunsch, meine alte Homepage zu überarbeiten und nun habe ich mir über die Weihnachtszeit endlich die Zeit dafür genommen. Es läuft noch nicht alles zu 100% :-), aber ich werde fortlaufend kleine Fehler korrigieren und Lücken füllen. Ihr dürft also gespannt sein :-). Und was meint ihr zur neuen Page?? Ich freue mich auf eure Kommentare!! Selbstverständlich habe ich euch heute auch ein super leckeres Rezept bereit – Orangen Tiramisu (ganz unten). Das Tiramisu schmeckt wirklich unglaublich fruchtig!

B U O N  A P P E T I T O !

Orangen Tiramisu Rezept (8-10 Personen)

Zutaten

  • Orangen gross
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Tonkabohne (optional)
  • 1 dl Wasser
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Orangenlikör
  • 3 dl Rahm
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 360 g saurer Halbrahm
  • 200 g Löffelbiskuits
  • Dekoration: 1 Orange, abgeriebene Schale

 

Zubereitung

  • 7  Orangen unten und oben je einen Deckel bis aufs Fruchtfleisch abschneiden. Dann die Orangen auf die Arbeitsfläche stellen und die Schale mitsamt weisser Haut rundum herunterschneiden. Die Orangenschnitze zwischen den Trennhäuten herausschneiden und beiseitestellen. Die übrig gebliebenen Trennhäute über einer kleinen Schüssel ausdrücken und Orangensaft auffangen.
  • Von der 8 Orange die Schale  fein abreiben. Den Saft ausdrücken. Schale und Saft zum aufgefangenen Orangensaft (oben) geben.
  • Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit den herausgeschabten Samen, der geriebenen Tonkabohne sowie dem Wasser und dem Zucker in eine kleine Pfanne geben. Aufkochen und 10 Minuten einkochen lassen. Vom Herd ziehen und den Orangenlikör sowie den Orangensaft beifügen. Saft abkühlen lassen.
  • Den Rahm steif schlagen.
  • Den Mascarpone mit 2–3 Esslöffeln Orangensirup und dem Vanillezucker verrühren. Dann den sauren Halbrahm unterrühren. Zuletzt den Rahm unterziehen.
  • Eine grosse Gratinform mit etwa der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen (die genaue Menge hängt von der Form ab). Mit etwas Orangensirup beträufeln die Löffelbiskuits. Die Orangenfilets darauf auslegen. Die Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen. Eine weitere Schicht Löffelbiskuits darauf auslegen und mit Orangensirup beträufeln. Mit der restlichen Mascarponecreme decken. Die Form mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 4 Stunden Tag kühl stellen.
  • Vor dem Servieren: Vor dem Servieren das Orangen Tiramisu mit abgeriebener Orangenschale dekorieren.

Geniessen!

Herzlich, eure kuisine

  • Wunderschöne Bilder, warum kannte ich euch vorher noch nicht?!
    An Orangentiramisu habe ich besonders gute Erinnerungen. Als Kind musste meine Mutter meine Schwester und mich immer davon abhalten, die ganze Creme schon vorher aufzuessen :)
    Alles Liebe
    hope