Raw Vegan Energy Balls

Mit neuer Energie in den Frühling

Eigentlich bin ich eine Person, die alle Jahreszeiten mag. Aber ehrlich gesagt, dauerte mir in den letzten Jahren der Winter dann doch immer etwas zu lange und umso mehr freute ich mich dann jeweils, wenn die Tage endlich wieder länger wurden und die Natur aus dem Winterschlaf erwachte. So geniesse ich auch dieses Jahr jeden Tag, an dem die Sonne nun etwas länger für uns scheint und all die Blumen, die zu blühen beginnen – herrlich! Damit auch unser Körper im Frühling mit genug guter Energie versorgt wird, habe ich euch heute ein  Rezept für Raw Vegan Energy Balls (hier gibt es ein weiteres). In jeder Kugel steckt eine geballte Ladung gesunde Energie und zudem schmecken sie wirklich super lecker. In dem Sinne wünsche ich viel Energie für den Frühling!

Raw Vegan Energy Balls Rezept (14-16 Stück)

Zutaten

  • 1 Handvoll Pekannüsse
  • 1 Handvoll Mandeln, geschält oder ungeschält
  • 6 Datteln, frisch
  • 6 Feigen, gedörrt
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine zerkleinern, bis eine kompakte Masse entsteht.
  2. Von Hand gleichmässige Kugeln formen.
  3. Im Kühlschrank aufbewahren.

Zwischendurch als gesunden Snack geniessen!

Eure, Kuisine

raw-vegan-energy-balls-glutenfree-4