Risotto mit Wintergemüse / risotto with winter vegetables

English: you find the recipe also in english at the end of this page.

Heute habe ich ein Risotto Wintergemüse Rezept für euch.  Das Rezept ist eine „salzige“ Abwechslung zu den süssen Leckereien, die momentan überall – natürlich zu meiner Freude – produziert werden. Für dieses Wintergemüse Risotto braucht ihr, wie der Namen schon sagt, Wintergemüse und Risottoreis. Damit das Wintergemüse seine schöne Farbe behält (hier grün), darf es nicht zu lange gekocht werden.

Als ich diesen Herbst Therese in Florenz besuchte (hier habe ich darüber geschrieben), gab uns auf dem Markt ein Verkäufer folgender Tipp: Kurz vor dem Servieren in den Risotto einen Kaffeelöffel Honig geben. Der Honig macht den Risotto unglaublich geschmeidig und gibt ihm eine leichte süsse Note. Natürlich haben wir das gleich ausprobiert und ein Pilzrisotto mit gefüllten Zuchiniblüten gekocht. Der Risotto hat unglaublich gut geschmeckt und seither gebe ich dem Risotto meistens kurz vor dem Servieren etwas Honig bei. Das gute Essen in Florenz habe ich natürlich fotografisch festgehalten, nur leider sind die Fotos nicht so gut herausgekommen, wie das Essen geschmeckt hat und darum habe ich die Bilder (bisher) nicht veröffentlicht. Das leckere Rezept für die gefüllten Zuchiniblüten findet ihr aber auch hier.

und einen weiteren wundervollen Tipp für euch:

Signora Pinella, Toldofoto und kuisine sind in der aktuellen Ausgabe des Schweizer Bauers!

Und zwar haben wir für alle Leserinnen und Leser ein mehrgängiges Weihnachtsmenu mit Zutaten aus nah und fern entworfen, gekocht und fotografiert. Zudem verraten wir in der aktuellen Ausgabe des Schweizer Bauers, wie ihr viele Teile des Menus bereits im voraus vorbereiten könnt, welcher Wein dazu passt, wie ihr eine wunderschöne traditionelle Dekoration herstellen könnt und vieles mehr. Die Zeitung ist leider nur noch bis am Dienstagabend (9.12) am Kiosk erhältlich – also wer noch eine aktuelle Ausgabe mit unserem Beitrag will, muss sich sputen 🙂

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

toldofoto.ch

Risotto mit Wintergemüse

Zutaten

1 Zwiebel, klein geschnitten
1 Tasse Risotto Reis
20g Butter
2,5 Tassen Bouillon
1TL Honig
Salz
Pfeffer
Parmesan
 
2 Zwiebeln, in kleine Würfel
1 Stange Lauch, gewaschen, in Scheiben
1 kleiner Brokkoli, gewaschen, gerüstet, in Stücken
1 kleiner Wirz (Wirsing), gewaschen, in Stücken
5 El Wasser
2 El Sojasauce
 
1 Handvoll Pecannüsse
1TL Honig
 

Zubereitung

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel anbraten. Reis in der Butter kurz mitdämpfen, mit 1 Tasse Bouillon ablöschen. Risotto Reis ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe, unter gelegentlichem Rühren und ohne Deckel kochen. Dabei die Bouillon nach und nach beigeben (2,5Tassen). Vor dem Servieren den Honig unter das Risotto ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zwiebel mit etwas Öl im Wok anbraten. Lauch, Brokkoli und Wirz beigeben. 2-3 Minuten anbraten. Mit Wasser und Sojasauce ablöschen. Gemüsemischung auf kleiner Stufe bissfest 5-7 Minuten dünsten.

Honig in einer Pfanne erwärmen (er soll flüssig sein). Pecannüsse zum flüssigen Honig geben und unter rühren, kurz karamelisieren.

Risotto und Gemüse anrichten. Frischer Parmesan über den Risotto streuen und die karamelisierten Nüsse über dem Gemüse verteilen.

 

Geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

toldofoto.ch

Risotto with winter vegetables

Ingredients

1 Onion, finely chopped
1 Cup riosotto rice
2-3 Cup bouillon
1 tsp honey
salt
pepper 
parmesan
 
2 Onions, finely chopped
1 small broccoli, cleaned, cut into smaller pieces
1 small savoy cabbage, cleaned, cut into smaller pieces
1 leek, cleaned, thinly sliced
5 tbsp water
2 tbsp soya sauce
 
1 handfull pecan nuts
1 tsp honey
 

For the risotto

  1. Begin by cooking chopped onion in butter over medium to medium-high heat.
  2. Once onion is translucent, add 1 cup of risotto rice. Let the rice „toast“ about 15-20 seconds.
  3. Add 1 cup of bouillon.
  4. Add the bouillon to the risotto ½ cup at a time. Once the rice has absorbed the bouillon, add another ½ cup. Repeat the process until the risotto is al dente. You should need about 2-3 cups of bouillon.
  5. Before serving add 1tsp honey and some salt and pepper and some parmesan.

For the vegetables:

  1. Warm a large wok with oil.
  2. Fry onions and vegetables for 2-3 minutes on high heat.
  3. Add water an soya sauce and let it boil on low heat for another  5-7 minute.
  4. Remove from heat. Do not overcook!

For the caramelized pecan nuts:

  1. Place honey in a pan. Set heat to medium or medium-high. Stir the honey.
  2. Add the nuts and stirring constantly until nuts turn golden brown in color and smell toasted

Place the risotto and vegetables on 4 plates and arrange pecan nuts.

Enjoy your meal!

your kuisine

toldofoto.ch

  • Liebe Kathrin,
    die Bilder sind einmal mehr ein Traum! Wirsing finde ich ganz ein tolles Gemüse. Einfach schon alleine von der Struktur und dem Geschmack her. Der Honig Tipp war wirklich Gold wert. Ich gebe ihn mittlerweile fast jedes Mal dem Risotto hinzu.
    Herzlichst, Signora Pinella

    • Danke!! Die Bilder sind für einmal sehr dunkel und ich habe versucht mit der Struktur des Wirsings dem Licht zu spielen!