Salat mit Fenchel – salad with fennel

English: You find the english version of the recipe at the end of this page.

Nur Mut zum „reboot“

Manchmal macht mein Computer nicht das, was ich möchte. Sichtlich genervt versuche ich dann jeweils das Ding durch Zureden und wildes Gestikulieren dazu zu bewegen, nun doch endlich das zu machen, was ich will. Meistens hilft alles nichts und noch genervter suche ich folglich Hilfe bei David. David kennt sich viel besser aus mit Computern – also eigentlich nicht nur mit Computern. Er weiss mehr über die verschiedenen Kamerafunktionen, wie man richtig cooles Streiflicht mit Blitzen erzeugt, wie man bei Photoshop konstruktiv arbeitet und eben nicht destruktiv, auch weiss er, wie man alle Geräte im Haus synchronisiert, so dass ich mit dem iPad vom Sofa aus alle Geräte ansteuern kann und und und.

Suche ich ihn somit mit einer bitter ernsten Miene auf und frage ihn, ob er mir bei einem Computerproblem helfen kann, ist seine erste Frage: „Hast du den Computer schon einmal neu gestartet?“

Habe ich natürlich nicht.

Viele Computerprobleme lassen sich tatsächlich mit einem „reboot-Neustart“ beheben, da viele Probleme damit zusammen hängen, dass das Betriebsystem irgendwo in einem Prozess hängen geblieben ist und darum einen neuen Impuls nicht oder nicht korrekt verarbeiten kann. 1000111101011010110101…….

Mir ging es die letzten Tage ähnlich. Irgendwie schien mein persönliches Betriebssystem irgendwo hängen geblieben – irgendwo zwischen vorweihnachtlichem Stress, Hechtsprung in die Ferien, besinnlichen und weniger besinnlichen Weihnachtsfeiern, Päcklifreude, unzähligen Besuchen und den Gedanken „ich wollte doch diese und jene Freunde auch noch unbedingt treffen“, zwischen „endlich habe ich Ferien“ und „ich sollte unbedingt meine Arbeit fürs Studium schreiben und für die Schule vorbereiten“, inmitten unzähligen lieben Weihnachtsgrüssen von Nah und Fern, Sorgen um die Lage in Syrien und Biketouren im Schnee – irgendwo da. Kennt ihr das?

Ich brauchte also einen „reboot – Neustart“. Musste mal kurz mein Betriebsystem runter fahren und neu starten. Die Lage (neu) beurteilen, meine Gedanken (neu) ordnen und mich (neu) orientieren. So ein persönlicher „reboot – Neustart“ gelingt mir am besten bei einem langen Spaziergang, einer warmen Tasse Tee vor dem Feuer, beim Holzhacken oder beim Vorbereiten und Geniessen eines einfachen gesunden Essens. So habe ich diesen Salat kreiert: Salat mit Fenchel. Ich habe einen ähnlichen Salat bereits diesen Herbst in Florenz gegessen und haben meine (neu) Kreation für den Blog fotografiert. Ihr findet das Rezept unten. Vielleicht hilft euch dieser Salat auch bei einem „reboot – Neustart“. Vielleicht sogar noch vor Neujahr :-).

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

www.kuisine.ch

Salat mit Fenchel (2 Personen)

Zutaten

  • 100g Rucola, gewaschen
  • 1 Fenchel, halbiert, in dünnen Streifen
  • 1 Orange, filetiert, in Streifen
  • 7-10 Cherry Tomaten, in Viertel
  • 1 Hand voll Baumnüsse
  • frischer Petersilie
  • Olivenöl
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Fenchel mit der Küchenmaschine oder einem Messer in dünne Streifen schneiden. Die Orange filetieren und in Streifen schneiden. Ich schneide meistens nur die Schale mit einem scharfen Messer ab und schneide die Orange anschliessend in Streifen. Ich nenne diesen Vorgang Pseudo-Filetieren, da ich weniger von der Orange wegschneide und somit auch weniger von der Orange wegschmeissen muss. Den Rucola, die Fenchel- und Orangenstreifen und die Cherry Tomaten mischen. Baumnüsse und Petersilie über den Salat geben. Mit Olivenöl, Essig , Salz und Pfeffer den Salat würzen.

 

Anrichten und geniessen!

 

Bis bald, eure Kuisine

 

www.kuisine.ch

Salad with fennel (2 person)

Ingredients

  • 4 oz (100g) baby arugula, washed
  • 1 fennel, halved and thinly sliced
  • 1 orange, peeled and fileted
  • 7-10 cherry tomatoes, cut in quarters
  • 1 hand full walnuts
  • fresh parsley, chopped
  • olive oil
  • vinegar
  • salt
  • pepper

Directions

Slice your fennel as thin as possible, using a food processor or very sharp knife. Cut the fileted orange into thin pieces. Mix the baby arugula, fennel, orange and cherry tomatoes in a large bowl. Add the nuts an parsley for topping. Season the salad with olive oil, vinegar, salt and grounded pepper.

 

Enjoy it!

your Kuisine

  • Liebe Kathrin
    Mein Mann ist bei uns auch der IT Spezialist. Keine Ahnung was ich ohne ihn tun würde. Und er sagt mir auch ab und zu, dass ich doch den Mac mal wieder ganz ausschalten soll.
    Auch mir würde ein reboot nicht schaden. Die Weihnachtstage waren doch recht vollgepackt. Aber mit Kindern ist abschalten leider nicht so einfach.
    Dein Salat hört sich lecker an und die Fotos sind, wie immer, mega gut.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend und schon jetzt alles Gute für das neue Jahr.
    Herzlichst
    Gabriela

    • Liebe Gabriela

      Ja, so einen begabten Mann im Haus zu haben, ist ein grosses Glück ;-)
      Ich kann mir gut vorstellen, dass deinen Kindern mehr zum rumtoben zumute ist, als zum entspannen :-)
      Auch ich wünsche dir und deiner Familie im Voraus "äs guets Nöis" und ein paar entspannende Tage im neuen Jahr!
      Herzlich Kathrin

      ... und vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte zu den Fotos!