Selbstgemachtes Birchermüesli

Vielleicht geht es euch so wie mir und ihr liebt Birchermüesli zum Frühstück. Ich habe euch heute ein Rezept für selbstgemachtes Müesli und zeige euch, wie ihr ein super leckeres und gesundes Birchermüesli damit machen könnt. Meine Müesli-Zutaten könnt ihr ganz nach eueren individuellen Vorlieben abändern.

2014031612-kuisine16

2014031612-kuisine1

2014031612-kuisine2

2014031612-kuisine6

2014031612-kuisine7

2014031612-kuisine10

2014031612-kuisine11

2014031612-kuisine21

2014031612-kuisine22

Falls ihr wieder einmal Gäste zum Brunch habt, könnt ihr das Birchermüesli, wie auf den Fotos, in Gläsern anrichten – sieht super aus! Hier das Rezept dazu:

Müesli Rezept

Zutaten

400g Vollkorn Haferflocken
400g 5 Korn Flocken
100g Mandelsplitter
100g Kürbiskerne
4-6 EL Honig, Birnel oder Melasse (aus der Region!)
200g bio Trockenfrüchte 
 

Zubereitung

Die Haferflocken, 5 Korn Flocken, Mandelsplitter und Kürbiskerne portionsweise in einer Bratpfanne ohne Öl kurz rösten. Mit einer Kelle gut umrühren, damit nichts anbrennt. Die Trockenfrüchte teilweise klein schneiden (Beispielsweise Aprikosen, Feigen, Datteln etc.) oder als ganzes (Beeren). Honig, Birnel oder Melasse (mehr oder weniger) über das Müesli verteilen und alles gut durchmischen. In ein „Müsli-Glas“ abfüllen.

Selbstgemachtes Birchermüesli

Das Müesli mit Beerenkompott oder Apfelmuss und Joghurt in ein Schälchen füllen, mit zusätzlichen Früchten garnieren.

Geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

2014031612-kuisine8