Zimtschnecken

Ihr habt gewählt und euch via Facebook für das Zimtschnecken Rezept entschieden. Eure Wahl hat mir gezeigt, dass ich bestimmt nicht das einzige Schleckmaul auf dieser Welt bin 🙂 Also schnappt euch das Rezept für diese wunderbaren Zimtschnecken (unten) und backt sie nach – Ich garantiere euch ein versüsstes Wochenende.

Ich persönlich habe mir den heutigen Tag mit einem Logo für Kuisine Kathrins Küche versüsst. Dieses tolle Logo verdanke ich meinem talentierten Bruder – vielen herzlichen Dank.

Nun wünsche ich euch allen mit ganz vielen Bildern ein wunderschönes Wochenende!

Zimtschnecken-2

Zimtschnecken-23

Zimtschnecken-17

Zimtschnecken-14

Zimtschnecken-38

Zimtschnecken-66

Zimtschnecken-59

Zimtschnecken-55

Zimtschnecken-53

Zimtschnecken-51

Zimtschnecken-83

Zimtschnecken-82

Zimtschnecken-79

Zimtschnecken-77

Zimtschnecken-94

Zimtschnecken-86

Zimtschnecken-89

Zimtschnecken-90

Zimtschnecken-137

Zimtschnecken-129

Zimtschnecken-135

Zimtschnecken-115

Zimtschnecken-102

Zimtschnecken-101

Zimtschnecken-99

Zimtschnecken-97

Zimtschnecken Rezept (10-15 Schnecken)

Zutaten

Teig

350g Mehl
5g Trockenhefe
50g Zucker
 
150-200ml Buttermilch, Zimmertemperatur
40ml Öl
1Ei
 

Füllung

70g Butter
150g brauner Zucker
1,5TL Zimt
 

Frosting

50g Frischkäse
30g Butter, Zimmertemperatur
1 TL Vanille
1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
80g Puderzucker

 

Zubereitung

Mehl, Trockenhefe und Zucker in der Schüssel der Küchenmaschine mit dem Knethacken kurz mischen. Die Buttermilch, das Öl und das Ei vermischen und unter ständigem Rühren zum Mehlgemisch beigeben. Den Teig 5-10 Minuten kneten.

Die Teigschüssel mit einem Plastiksack luftdicht abdecken und der Teig 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Brauner Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen. Teig zu einem grossen Rechteck ausrollen, mit der weichen Butter bestreichen, mit Zimtzucker bestreuen und von der längeren Seite her aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in etwa zwei Zentimeter dicke Scheibe schneiden. Die Rollen in eine grosse gefettete Springform (30cm) oder eine viereckige Backform (20x30cm) setzen. Zwischen den Scheiben zwei bis drei Zentimeter Abstand lassen, da sich die Scheiben noch ausdehnen werden. Die Zimtschnecken nochmals 1-2 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, oder bis sich die Schnecken fast verdoppelt haben und sich leicht berühren.

Den Backofen auf 200C° (Umluft 180C°) vorheizen. Die Zimtschnecken in der Mitte des Ofens 15-20 Minuten backen.

Für das Frosting alle Zutaten verrühren, die Hälfte des Frostings über die noch heissen Zimtschnecken tröpfeln. Sobald die Zimtschnecken abgekühlt sind, den Rest des Frosings über die Schnecken verteilen.

Anrichten un geniessen!

Bis bald, eure Kuisine

Zimtschnecken-131

 

 

  • Romana said:

    Allerliebste Kathrin,
    es ist einfach ein Traum, deine Seite zu besuchen. Du bist schlichtweg der Hammer. Ich hab noch nie so schöne, einladende und appetitanregende Bilder gesehen. Da will man einfach nur reinbeissen. Ich hab mir schon überlegt, meine Küche damit zu tapezieren. Also wenn du irgendwann mal einen Küchenkalender ausgibst mit dem Rezept des Monats oder so, ich bestell schon mal im Voraus 1 bis 5 Exemplare.
    Das neue Logo gefällt mir auch sehr gut. Also nur weiter so.

    LG romana

    • Vielen vielen Dank! Die Idee mit dem Kalender ist super...

  • Monika Risi said:

    Liebe Kathrin
    Die Zimtschnecken schmecken einfach himmlisch!!
    Auf deinem Blog sind sie so schön präsentiert und die Photos sind uuu schön.
    Herzlich Monika

  • Julia said:

    Liebe Kathrin

    Deine Zimtschnecken sind der Wahnsinn!!
    Leider wurde die Glasur aber sehr weiss (und nicht durchsichtig wie bei dir). Weisst du, an was das liegen könnte?

    Liebe Grüsse Julia

    • Vielen Dank für die Rückmeldung! Es kann daran liegen, dass meine Zimtschnecken noch lauwarm waren und so die Glasur durchsitig wurde! Waren deine kalt?

      • Julia said:

        Nein meine waren auch noch warm als ich die Glasur darüber gegeben habe. Vielleicht muss ich es einfach noch einmal versuchen ;)