Erdbeeren Streusel Schnitten

Erdbeerenliebe

Nach dem vielen Regen ist nun endlich die Erdbeeren Saison so richtig eröffnet. Wie ein kleines Kind freue ich mich jeweils schon seit Monaten auf den Moment, wenn an den Strassen wieder die Schilder fürs „Erdbeeren Selberpflücken“ aufgestellt werden. Was gibt es schöneres als mit einem Korb in der Hand über die Erdbeerenfelder zu schlendern und Erdbeeren zu pflücken und zwischendurch eine frische Erdbeere zu „schnouse“. Aber nicht nur frisch schmecken Erdbeeren unglaublich köstlich, sie bieten sich auch für unzählige Rezepte an. In den letzten Jahren habe ich aus Erdbeeren Kuchen, Glace, Konfi, Bowle, Pie Pops, Cheesecake, Pancakes, Galette, Kompott, Salat … hergestellt. Bestimmt könntet ihr die Liste auch noch um etliche weitere Erdbeeren Rezepte ergänzen. Ich erweitere meine persönliche Liste mit einem Rezept für unglaublich leckere Erdbeeren-Streusel-Schnitten. Habt ihr auch Lust dazu?

Rezept für Erdbeeren-Streusel-Schnitten

Zutaten

  • 125g Butter
  • 100g Zucker
  • 50g Rohzucker
  • 1 TL Vanille Pulver
  • 1 Prise Salz
  • 150g Weissmehl
  • 60g Haferflocken
  • 350g Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Offen auf 180° C vorheizen. Eine ca. 20×20 cm grosse Backform mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten.
  2. Butter in der Mikrowelle oder in einer Pfanne schmelzen.
  3. Zucker, Rohzucker und Vanille zur geschmolzenen Butter geben und vermischen.
  4. Mehl, Salz (nach Belieben) und Haferflocken beigeben und alles verrühren. Dabei entstehen einige grössere Streusel, als auch kleinere, sandige Streusel.
  5. Eine Tasse Streuselmischung für später beiseite stellen.
  6. Die restliche Streuselmischung gleichmässig in der Backform verteilen und mit den Fingern oder einem Spachtel etwas andrücken, damit ein gleichmässiger Teigboden entsteht.
  7. Die Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne mit 2 EL Wasser für 3-5 Minuten köcheln lassen.
  8. Anschliessend die Erdbeeren gleichmässig auf dem Teigboden verteilen.
  9. Die beiseite gestellte Streuselmischung über den Erdbeeren verteilen.
  10. In der Mitte des vorgeheizten Ofens für 30-35 Minuten backen.
  11. Nach dem Backen die Streuselschnitten für mindestens 2 Stunden in der Form auskühlen lassen. Anschliessend in Schnitten schneiden.
  12. Die Streuselschnitten können bis zu einer Woche in einer Dose bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Tipps:

  • Glutenfrei: Normales Mehl mit Reismehl oder anderem glutenfreien Mehl austauschen. Glutenfreie Haferflocken verwenden.
  • Vegan: Für Vegane Streuselschnitten Butter durch vegane Butter oder Kokosöl ersetzen.
  • Vollkorn: Weissmehl teilweise oder ganz durch Halbweissmehl, Dinkelmehl oder Vollkornmehl ersetzen.
  • Früchte: Anstatt Erdbeeren können auch Himbeeren, Heidelbeeren oder sonstige Früchte verwendet werden – je nach Saison.
  • Einfrieren: Die Streuselschnitten sind 6 Monate eingefroren haltbar. Vor dem Verzehr auf einem Gitter bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Eure, Kuisine

kuisine-erdbeeren-streusel-schnitten-031 kuisine-erdbeeren-streusel-schnitten-036

  • Ilona said:

    Mhh Kathrin Das sieht ja wieder einal extrem lecker aus!!