Irish Rib Eye Steak mit BBQ-Guinness Sauce und Country Cuts

Irish Beef Blogger Contest 2017

Ich wurde zum diesjährigen Irish Beef Blogger Contest eingeladen und durfte dazu im Vorfeld ein Menu mit irischen Rib Eye Steaks entwerfen. So wurde gestern Abend spontan bei uns Zuhause mit Freunden die BBQ Saison eigeläutet. Zu den gegrillten Rib Eye Steaks kreierte ich eine BBQ Sauce mit Guinness und als Beilage gab es Country Cuts – eigentlich ziemlich simpel, oder? Wer mich kennt, der weiss, dass ich einfache Menus mag und insbesondere bei einem guten Stück Fleisch braucht es bei mir eigentlich nicht viel mehr dazu. Die BBQ Sauce mit Guinness verleiht dem irischen Fleisch eine besondere Würze. Habt ihr Lust dazu? Gerne teile ich das Rezept mit euch unten.

BBQ Menu für 4 Personen

  • 4 Rib Eye Steak (von Irish Food), auf dem Grill zubereitet
  • 1 Portion Country Cuts (Rezept hier)
  • BBQ Sauce mit Guinness (Rezept unten)

 

BBQ Sauce mit Guinness

Zutaten

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Streifen Frühstücksspeck, in Stücke geschnitten
  • 30o ml Espresso
  • 100 ml Rotwein
  • 280 geschälte Tomaten, aus der Dose
  • 10 EL Ketchup
  • 5 EL Sojacauce
  • 3 EL Balsamico
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Chilipulver
  • 3 EL Rohrzucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Guinness

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Frühstücksspeck in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebeln und der Knoblauch beigeben und knusprig braten.
  3. Alle Zutaten bis und mit Rohrzucker in die Pfanne geben und alles auf kleiner Stufe unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die BBQ Sauce eine dicke Konsistenz angenommen hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. BBQ Sauce vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sobald die BBQ Sauce ausgekühlt ist, das Guinness unterrühren.
  5. Zum Fleisch servieren.

 

Geniessen! Eure Kuisine